Zeitgeschichte

Mord auf Bestellung

Zur Frage, wer Schuld am Ausbruch des 1.Weltkriegs hat, ist heuer zum 100. Gedenkjahr des Beginns der Völkermetzelei viel zu lesen und zu hören. Tenor dabei: Alle – also niemand. Stellt man die Vorgänge freilich anhand des Lebenslaufs einer Frau wie Rosa Luxemburg dar, bleibt von der allseits bejubelten Unschulds-These nicht viel übrig. Weiterlesen durch Klick auf den PDF-Button.Download Rosa Luxemburg PDF

Weltwirtschaft

Wem gehört die Welt – vom verdeckten
Verteilungskampf um Energie-und Rohstoffreserven

Wenn wie heute wieder im Ton moralischer Empörung von “humanitärer Intervention” und “Schutzverantwortung der Völkergemeinschaft” die Rede ist und damit, wie einst im Kosovo-Konflikt, ohne UN-Mandat die grenzüberschreitende militärische Einmischung in ohnehin leidgeprüfte Regionen gemeint ist, so übersetze ich diese Phraseologie so: Die planetare Plünder-Orgie im Energie-und Rohstoff-Markt wird intensiviert. Freilich nicht nur legal wie illegal per Scheckbuch-Intervention auf allen Ebenen, sondern – wenn möglich – mit Waffengewalt. Neu ist der Drang nach Militäreinsatz freilich nicht. Bereits vor sechs Jahren versuchte ich in einem nullpunkt-Beitrag aufzuzeigen, wie es dazu kommen konnte, dass nicht nur das Friedensgebot von Artikel 1, Ziffer 1 der UN-Charta immer mehr missachtet, sondern auch der UN-Sicherheitsrat umgangen  und versucht wird, unter dem Deckmantel edler Motive geopolitische Interessen mit Waffen-Export und -Gewalt zu sichern oder durchzusetzen. Angesichts der gegenwärtigen Militärkonflikte in Krisengebieten rund um Kern-Europa ist das Grund genug, den damaligen, nach wie vor aktuellen Beitrag im Archiv des nullpunkt-Blogs zu präsentieren.

Weiterlesen durch Klick auf PDF-Button.
Download Gerechter-Krieg2 PDF

Sanfte Giganten – Windkraft im Aufwind

50 Minuten-Video über Stand und Entwicklungschancen der Windkraft in Deutschland. Der Film gibt, obwohl bereits vor 5 Jahren gedreht, immer noch einen guten Ein- und Überblick zu den unterschiedlichen Einsatz-Varianten der Technologie. Sei es im Großformat auf See oder als Kleinanlage auf dem Hausdach.

Verdachtsunabhängige Verkehrskontrolle

Erinnerung an jene Zeit, in der die sog. “verdachtsunabhängige Verkehrskontrolle” noch ein Novum war. Und einen nicht nur in Münchens Schwabing auf die Palme brachte. Der im folgenden als pdf-Dokument gezeigte Beitrag erschien erstmals 2003 in der Zeitschrift “nullpunkt” und beleuchtet anhand persönlicher Erfahrung, wie sich die Lebenswelt im bürgerlichem Alltag durch polizeipolitische Maßnahmen verändern läßt.

Weiterlesen durch Druck auf PDF-Button.
Download Polizeikontrolle-in-nullpunkt1 PDF

Vergessene Texte der Zeitgeschichte

1949 plädiert Albert Einstein für sozialistische Gesellschaftsform

Heute weithin unbekannt ist, dass Albert Einstein kurz nach Ende des zweiten Weltkriegs ein sozialistisches Gesellschaftssystem befürwortete. Im Rahmen der Idee, 1949 zwecks Diskussion dieses Themas eine Zeitschrift zu gründen, ist folgender Beitrag aus diesem Jahr überliefert, in dem er seine Argumente für diesen Plan ausführt. In einer Zeit, in der die Legitimation des neoliberalen Kapitalismus immer brüchiger wird, halte ich es für angemessen, an sein Plädoyer für ein alternatives Modell zur Organisation von Gesellschaften zu erinnern.  Weiterlesen

Dröhnendes Schweigen

Medienreaktion auf die Untersuchung des  Abschusses der MH17-Maschine im ukrainischen Luftraum – wo ist der Auftrag der Presse zu unabhängiger Berichterstattung geblieben?

Obwohl seit Wochen unter Fachleuten die Daten von Voice-Rekorder und Blackbox der über ukrainischem Luftraum abgeschossenen MH17-Maschine der Malaysia-Airlines bekannt sind, findet sich dazu in unseren gemäß journalistischem Selbstbild auf höchstem Qualitätsniveau agierenden Medien von SZ bis FAZ so gut wie keine Information. Oder anders gesagt: Es herrscht bei jenen, die seit Monaten behaupten, so gut wie alles über Tat und Täter zu wissen, mit einem Mal weithin „dröhnendes Schweigen“.  Warum? Weiterlesen

Sozialpsychologie

Aus aktuellem Anlaß oder
versinkt Europa zum dritten Mal durch Medien-Wahn in eine Kriegspsychose?

Erinnerung an eine Doku-Montage der Zeitschrift „Nullpunkt“ (Nr. 8 / 2006) zum Thema Massenwahn, Massenmedien und der Frage, was passiert, wenn Durchschnittsbürger unserer Zeit testweise autoritären Anweisungen zu folgen haben, die in konträrem Widerspruch zu ihrem Gewissen stehen. Weiterlesen durch Druck auf den PDF-Button.

Download Milgram Experimente PDF

  • © 2014 nullpunkt-web.de | Rainer Gohr
Top